pragmaMx Support Forum

pragmaMx => Allgemeines => Thema gestartet von: GeeLoo am 15 Mai 2010, 16:26:27

Titel: sinnlose Funktionen in pragmaMx
Beitrag von: GeeLoo am 15 Mai 2010, 16:26:27
Nochmal ich =)

Also Fehler ist es glaub ich nicht aber eine Sinnlose Funktion auf Pragma MX finde ich nun ist die Frage ist diese Funktion da weil es ein anschauungs beispiel ist für andere Seiten oder nur immer wieder mit übernommen wurde.

Es geht um: Persönliches Menü aktivieren. in der mysettings.html

Das Persönliche Menü wird ja auch nur dort angezeigt und sonst nirgends auf der Seite.

Genauso verhällt es sich mit den News auf der Startseite welche man ja einstellen kann aber keinen Effekt hat auf PMX zumindest.

MFG
Andre

Titel: sinnlose Funktionen in pragmaMx
Beitrag von: grafikmurkser am 16 Mai 2010, 12:56:45
auch wenn sich alle  " in Schweigen hüllen"  schliess ich mich hier der Meinung von GeeLoo an . Mag sein das die Funktionen irgend etwas bringen, das man sich " sein" Menü zusammenstellen kann usw. Die Frage ist nur " wie ? " .  Ohne Programmierkenntnisse , in HTML  zB scheint da garnix zu gehen . Die meisten unserer User haben aber solche Kenntnisse nicht, oder nicht im ausreichende Mass. Oder haben keine Lust diese da anzuwenden ....
Titel: Re: sinnlose Funktionen in pragmaMx
Beitrag von: Sitki am 16 Mai 2010, 14:39:39
Hi :)

Zitat
Das Persönliche Menü wird ja auch nur dort angezeigt und sonst nirgends auf der Seite.

Genauso verhällt es sich mit den News auf der Startseite welche man ja einstellen kann aber keinen Effekt hat auf PMX zumindest.

wie der Benennung abzuleiten ist, handelt es sich hierbei um ein "persönliches Menü". Der Inhalt kann individuell "gefüllt" werden, mit bsp. häufig benötigten persönlichen Links (siehe Beispiel). Als Hilfestellung werden unterhalb des Eingabebereichs die erlaubten HTML Codes angezeigt.

Der Block block-Userblock.php (Persönliches Menü) steht den Usern erst nach der Aktivierung in der Blockadministration zur Verfügung. Demnach, wenn eine globale Verwendung nicht gewünscht wird, ist der Block einfach zu deaktivieren.

Mit der Anzahl der Artikel auf der News-Seite verhält es sich im Prinzip ähnlich. Der User kann hier selber festlegen, wie viele News er angezeigt haben möchte.

Eine "Sinnlosigkeit" kann ich beiden Fällen nicht abgewinnen. Es sind einfach verfügbare "Features".

Wie sich das in Zukunft gestalten wird, bleibt abzuwarten.