pragmaMx Support Forum pragmaMx Support Forum

[Solved] Frage zu httpsdocs

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline lausbub

  • *****
  • 651
  • +5/-6
  • Geschlecht: Männlich
[Solved] Frage zu httpsdocs
« am: 30 September 2009, 10:03:31 »
hallo, hab mal eine frage zu httpsdocs, in dieses verzeichnis müsste ich doch mein pragma installieren, wenn ich ein sicherheitszertifikat benutzen möchte oder?

gibt es da schwierigkeiten mit pragma oder funktioniert es dann auch?

hat das schon mal jemand getestet oder verwendet ihr es bereits?


gruß
thorsten
PHP Version: 5.2.11
MySql Version: 5.0.51a
Server-Version: Apache/2.2.8 (Linux/SUSE)
Pragma 1.12

Offline lausbub

  • *****
  • 651
  • +5/-6
  • Geschlecht: Männlich
Re: Frage zu httpsdocs
« Antwort #1 am: 30 September 2009, 16:55:24 »
puh hab mal beim support angerufen, klingt ganz schön kompliziert das ganze.
 :gruebel:
denke so wie ich es vor hatte, werde ich es wohl nicht machen können.
PHP Version: 5.2.11
MySql Version: 5.0.51a
Server-Version: Apache/2.2.8 (Linux/SUSE)
Pragma 1.12

martin b

Re: Frage zu httpsdocs
« Antwort #2 am: 30 September 2009, 17:24:06 »
Hallo lausbub

Was mich wundert ist, das du die ganze Domain mit SSL versehen willst. Normalerweise macht man das nur bei sicherheitsrelevanten Modulen. Zum Beispiel bei Shops, oder wo sonst noch sensible Daten übertragen werden. Dabei werden dann z.B. die/der Kundendaten/Zahlungsverkehr verschlüsselt übertragen. Wenn du so was vor hast, brauchst du zunächst mal ein eigenes SSL Zertifikat, welches du im I-net kaufen kannst. Anbieter gibts wie Sand am Meer. Billiger, aber weniger gut ist ein Massenzertifikat, welches du glaube ich bei deinem Hoster bekommen kannst. Wenn du ein Zertifikat gekauft und bezahlt hast, kannst du die Daten an deinen Hoster weiterleiten. Der richtet dir dann den verschlüsselten Bereich ein. Gleiches gilt für den Fall, das dein Hoster dir ein Zertifikat anbietet. Dann mußt du die Bereiche, die verschlüsselt werden sollen über eine HTACCESS Datei umleiten. Weitere Infos bei deinem Hoster.

Gruß
martin b


Offline FrankP

  • ****
  • 309
  • +3/-0
  • Geschlecht: Männlich
Re: Frage zu httpsdocs
« Antwort #3 am: 30 September 2009, 17:26:29 »
Kompliziert wird das nur dann, wenn du den https-Ordner und somit das shared Zertifikat des Hosters nutzen willst. Da müssen dann - je nach Serverkonfiguration - die Dateien nochmals in den https-Ordner kopiert und der Link in pragmaMx geändert werden. Ob das bei pragmaMx überhaupt geht, weiß ich nicht.

Einfacher wirds, wenn du ein eigenes Zertifikat nutzt. Das wird dann auf dem Server so eingepflegt, dass du den https-Ordner nicht brauchst und der SSL-Aufruf ganz normal über deine Domain funktioniert, also einfach nur https://.... statt http://....

Da es mittlerweile sehr günstige Zertifikate gibt, wäre es eine Überlegung wert, das Geld auszugeben und die Sache somit wesentlich zu vereinfachen.  Da das aber alles davon abhängig ist, wie der Server konfiguriert ist, müsstest du vorher auf jeden Fall bei deinem Hoster nachfragen, ob das alles auch so funktioniert, wie ich das beschrieben habe.
Webhosting für pragmaMx www.abundus.de
Wer Butter will soll Butter kaufen, statt stundenlang auf die Milch einzudreschen und sich zu wundern, warum nur Käse rauskommt.

Offline lausbub

  • *****
  • 651
  • +5/-6
  • Geschlecht: Männlich
Re: Frage zu httpsdocs
« Antwort #4 am: 30 September 2009, 18:07:05 »
hallo, ursprünglich wollte ich in die hauptdomain nicht verschlüsseln. lediglich zwei subdomains. im jeder subdomain sollte ein eigenständiges pragma laufen.

jedoch laut provider laufen beide subdomains mit der gleichen ip und pro ip ist nur ein Zertifikat möglich.

also müsste ich eine weitere ip beantragen und dann den server so einstellen, das die ip`s der subdomain zugewiesen werden und für jede domain ein eigenes zertifikat kaufen und einrichten.

und dann überhaupt die frage ob pragma dann überhaupt läuft. hmmmmm

wenn ich das wenigstens vorher wüsste, würde ich es machen.

und ja ich brauch leider ein sicherheitszertifikat für diese daten so wie ich es vor habe, sagt der Datenschutzbeauftrage vom Landratsamt
sonnst darf ich die Seite so nicht betreiben.


Überlegung wäre eventuell nur eine Subdomain und in der https zwei ordner mit je einem eigenständigen Pragma.

würde ja denke ich auch gehen.  :gruebel:
PHP Version: 5.2.11
MySql Version: 5.0.51a
Server-Version: Apache/2.2.8 (Linux/SUSE)
Pragma 1.12

Offline FrankP

  • ****
  • 309
  • +3/-0
  • Geschlecht: Männlich
Re: Frage zu httpsdocs
« Antwort #5 am: 30 September 2009, 18:46:49 »
Ausser der Möglichkeit eines Wilcard Cert, das aber wohl zu teuer käme, sind deine Ausführungen so richtig. Welche Datenübertragung willst du denn verschlüsseln? Die Userdaten bei der Registrierung?
Webhosting für pragmaMx www.abundus.de
Wer Butter will soll Butter kaufen, statt stundenlang auf die Milch einzudreschen und sich zu wundern, warum nur Käse rauskommt.

Offline lausbub

  • *****
  • 651
  • +5/-6
  • Geschlecht: Männlich
Re: Frage zu httpsdocs
« Antwort #6 am: 30 September 2009, 19:23:17 »
nein die Userdaten bei der Anmeldung wären mir nicht so wichtig,

Aber es werden auch kontodaten sowie datenauszüge aus bestehenden Finanziellen verpflichtungen übergeben.

Eine kleine Art schulden beratung.

Ich habe 4 Sozialarbeiter die sich zusammen getan haben und das zu betreiben.
PHP Version: 5.2.11
MySql Version: 5.0.51a
Server-Version: Apache/2.2.8 (Linux/SUSE)
Pragma 1.12

Offline FrankP

  • ****
  • 309
  • +3/-0
  • Geschlecht: Männlich
Re: Frage zu httpsdocs
« Antwort #7 am: 30 September 2009, 22:23:41 »
Dann sollten nun die Programmierer ran, um klarzustellen, ob das mit pragmaMx machbar ist. Ein Zertifikat auf nem Server zu installieren braucht 10 Minuten, daran scheitert es dann nicht mehr. Das sollte dann so installiert werden, dass du keinen https-Ordner mehr brauchst, d.h. auch keine zweite Instanz der Pragma-Dateien.
Webhosting für pragmaMx www.abundus.de
Wer Butter will soll Butter kaufen, statt stundenlang auf die Milch einzudreschen und sich zu wundern, warum nur Käse rauskommt.

Offline Andi

  • *****
  • 18.832
  • +4/-0
  • Geschlecht: Männlich
Re: Frage zu httpsdocs
« Antwort #8 am: 30 September 2009, 23:38:09 »
Moin :)

sorry, hier können wir nur mutmassen, dass es evtl. gehen könnte....

Aus mangels Zeit, mangels fertiger Testumgebung und vor allem aus mangels Bedarf wurde das von uns noch nie getestet.
schön´s Grüssle, Andi

Offline lausbub

  • *****
  • 651
  • +5/-6
  • Geschlecht: Männlich
Re: Frage zu httpsdocs
« Antwort #9 am: 01 Oktober 2009, 08:16:24 »
erst mal danke für eure Unterstüzung.  :cul:

Da Pragma ein super system ist, werde ich mir einfach mal ein SSL-Zertifikat kaufen und testen.

ich werde mich hier wieder melden und bescheid geben, was daraus geworden ist, wenn das für Euch in ordnung ist und es eventuell jemanden interessiert.

Gruß

Thorsten
PHP Version: 5.2.11
MySql Version: 5.0.51a
Server-Version: Apache/2.2.8 (Linux/SUSE)
Pragma 1.12

Offline comedi

  • ****
  • 733
  • +7/-1
  • Geschlecht: Männlich
Re: Frage zu httpsdocs
« Antwort #10 am: 01 Oktober 2009, 10:53:08 »
 :thumbup: klar doch. Wissen schadet doch nichts.

 :bye:
LG Michael


Kein Support über PN, Mail oder ICQ!

CMS-Version: pragmaMx 1.12.3 --- PHP-Version: 5.3.5
MySQL-Version: 5.1.63 --- Server-Version: Apache 2.2.4

Wer den Weg zum Ziel kennt - dann aber Umwege nimmt - muss sich nicht wundern wenn er sein Ziel nicht findet!


Gemeinschaftseite: www.pragmamx-erweiterungen.de

Offline lausbub

  • *****
  • 651
  • +5/-6
  • Geschlecht: Männlich
Re: Frage zu httpsdocs
« Antwort #11 am: 09 Oktober 2009, 11:25:43 »
Hallo,

Nach anfänglichen Schwierigkeiten die allerdings an der Serverkonfiguration gelegen war, hat es endlich mit der Installation von Pragma geklappt.  :pardon:

Aktuell habe ich nur das Grundsystem getestet ohne mod_rewrite und es läuft alles Pervekt.

Was will man den auch anderes erwarten.  :thumbup:


Einfach ein Perfektes System das Pragma

Juhu freu  :geil:


Werde es noch mit mod_rewrite und ein paar anderen zusatzmods ausprobieren und mich wieder hier melden.

Gruß


Thorsten


PHP Version: 5.2.11
MySql Version: 5.0.51a
Server-Version: Apache/2.2.8 (Linux/SUSE)
Pragma 1.12

Offline lausbub

  • *****
  • 651
  • +5/-6
  • Geschlecht: Männlich
Re: Frage zu httpsdocs
« Antwort #12 am: 16 November 2009, 11:31:19 »
Hallo Leute.

Um das Thema hier abzuschliesen, wollte ich nur noch kurz bescheid sagen, das auch alle funktionen vom Pragma im Mod_rewrite einwandfrei mit dem SSL Zertifikat unter httpsdocs laufen.

Gruß

Thorsten


PS: das Thema kann von mir aus geschlossen werden!   :drinks:
PHP Version: 5.2.11
MySql Version: 5.0.51a
Server-Version: Apache/2.2.8 (Linux/SUSE)
Pragma 1.12

Offline JoergK

  • *******
  • 2.206
  • +6/-0
  • Geschlecht: Männlich
Re: Frage zu httpsdocs
« Antwort #13 am: 16 November 2009, 13:59:40 »
Hoi ;)

PS: das Thema kann von mir aus geschlossen werden!   :drinks:

Das kann Du als Themeneröffner (beim nächsten Mal) selbser machen: http://www.pragmamx.org/Forum-topic-28906.html
Gruß,
Jörg

Nobody is perfect ... so don't call me Nobody