pragmaMx Support Forum pragmaMx Support Forum

backup des kompletten Servers via Cronjob auf einen anderen Server schieben?

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Liu-Kang

  • *****
  • 700
  • +0/-3
  • Geschlecht: Männlich
Hallo zusammen,

ich habe ja seit einiger zeit einen Rootserver.
Dazu habe ich einen BackUpServer bei 1&1 gemietet bzw. beide Server laufen über 1&1.

Wie kann ich nun via Plesk einen Cronjob einrichten, damit ein Backup auf dem Rootserver gemacht und das dann automatisch auf den BackUpServer gezogen wird?
Ich bin da momentan etwas planlos :puzzled:.
Kann mir da evtl. jemand ein bisschen auf die Sprünge helfen?

Ich habe zwar die Forensuche hier benutzt aber leider nicht das passende gefunden :gruebel:.

Schön's Grüßle

Offline JoergK

  • *******
  • 2.206
  • +6/-0
  • Geschlecht: Männlich
Hoi ;)

Eigentlich solltest Du, nach Login im Control-Center, alle notwendigen Infos bei 1&1 im Support, Service, Hife und/oder FAQ-Bereich finden.

Ansonsten schau mal, ob Dir das weiter hilft: http://www.limespace.de/2009/06/16/cronjobs-unter-plesk-8-6-0-einstellen/

Und dann gibts es noch diverse Foren für (Root)Server, z.B.:
Gruß,
Jörg

Nobody is perfect ... so don't call me Nobody

Offline Liu-Kang

  • *****
  • 700
  • +0/-3
  • Geschlecht: Männlich
Alles klar, danke :)!
Werde ich mich mal schlau machen :thumbup:.

Offline Musicman75

  • *******
  • 1.693
  • +2/-1
  • Geschlecht: Männlich
Hier ein bash script, welches nen backup als tar.gz file anlegt und per ftp auf einen anderen server schiebt:

#!/bin/sh

DATUM=`date '+%d'`

#Name der Backup-Datei
BACKUP_FILE="NAME-${DATUM}.tar.gz"

# temporaerer Speicherort des Backup-Archivs
BACKUP_TMP="/home/backup/"

# kompletter Pfad zum Backup
BACKUP=${BACKUP_TMP}${BACKUP_FILE}

# Verzeichnisse die gesichert werden sollen
# in diesem Beispiel sind dies die Kunden Webseiten, E-Mails und MySQL Datenbanken
BACKUP_DATA="/home/backup_sql/darksound /srv/www/vhosts/darksound.eu/httpdocs "

# Hostname des Backup-Servers
BACKUP_SERVER="backup.serverkompetenz.de"

# alte UMASK sichern
UMASK=`umask`

umask 0077
tar --exclude=${BACKUP} -czf ${BACKUP} ${BACKUP_DATA} 2>/dev/null
md5sum ${BACKUP} > ${BACKUP}.md5
echo "\$ backup ${BACKUP} ${BACKUP_FILE}" | pftp ${BACKUP_SERVER} >/dev/null
rm -f ${BACKUP} ${BACKUP}.md5
umask ${UMASK}

Das ganze auf dem Server speichern und dann per cronjob aufrufen:

30   4   *   *   *   /root/bin/DATEINAME.sh >> /var/log/crontab_darksound.log
Unaufgeforderte Support PMs & Emails werden ignoriert

Immer erst die Boardsuche verwenden und gegebenenfalls einen neuen Threat eröffnen, wenn das Problem noch nicht behandelt wurde!

Offline Liu-Kang

  • *****
  • 700
  • +0/-3
  • Geschlecht: Männlich
Dankeschön :)!
Na mal sehen ob das hinhaut.
Ich hab das noch nie gemacht *g*.