pragmaMx Support Forum pragmaMx Support Forum

Fehler bei SMF Standalone to pragmaMX konvetierung...

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Andi

  • *****
  • 18.832
  • +4/-0
  • Geschlecht: Männlich
Re: Fehler bei SMF Standalone to pragmaMX konvetierung...
« Antwort #20 am: 08 Oktober 2007, 23:38:29 »
...ich habe laut Anleitung:
....
2. den Inhalt des "pragmaMx-Bridge" (Port-All-Com-Fonts) /html Verzeichnisess ins Webserver /html Verzeichnis hochgeladen.
3. Das Forum Modul aktiviert. über pragmaMX Modulsteuerung.....

In der Anleitung steht sowas:

Zitat
Vorgehensweise:
- pragmaMx muss installiert sein
- Das SMF muss komplett inklusive der Bridge installiert und
  als pragmaMx Modul lauffähig sein.
- die Datenbankzugangsdaten der Settings.php des bisherigen SMF in
  die Settings.php des neuen SMF eintragen

- die convert.php in den Ordner des neuen SMF (modules/Forum/smf/)
  kopieren
- die convert.php direkt aufrufen und den Anweisungen folgen

Lief das SMF als Modul? Warst du darin schon eingeloggt und hast einiges ausprobiert, dass alles funktioniert?

Die Fehlermeldung aus dem Screenshot sieht für mich aus, als würden die DB Zugangsdaten nicht stimmen. Die, die in der settings.php drin stehen.
Das wird durch diese Fehlermeldung unterstützt:
Zitat
Fehler: Table 'pmx.smf_members' doesn't exist
Diese Tabelle wurde sicher nicht, durch die SMF Installation innerhalb der pragmaMx Bridge angelegt. Die Frage von exciting ist also garnicht so abwegig.....
Und ja, die Tabellen des SMF und von pragmaMx müssen in der gleichen Datenbank drin sein. (zugegeben, das sthet so nicht expliziet in der Anleitung drin)

Also, ganz klare Frage:
Läuft das SMF innerhalb des pragmaMx als Modul und kannst du darin arbeiten?


Nur soviel zu deinen Posts hier:
Wenn man Hilfe sucht, dann beantwortet man Fragen des Helfers nicht mit komischen Gegenfragen, sondern gibt darauf antwort, auch wenn man nicht daran glaubt...
schön´s Grüssle, Andi

Offline TrippleEx

  • **
  • 85
  • +0/-0
Re: Fehler bei SMF Standalone to pragmaMX konvetierung...
« Antwort #21 am: 09 Oktober 2007, 00:27:37 »
Zitat
- Das SMF muss komplett inklusive der Bridge installiert und
  als pragmaMx Modul lauffähig sein.

Wie kann ich das überprüfen, und vor allem versteh ich nicht wie SMF installiert sein soll (als Standalone ?)

Zitat
- die Datenbankzugangsdaten der Settings.php des bisherigen SMF in
  die Settings.php des neuen SMF eintragen

Meinst du die DB Daten des Standalone SMF müssen über repair_settings.php in die Settings des pragmaMX-SMF eingetragen werden ??


Zitat
Also, ganz klare Frage:
Läuft das SMF innerhalb des pragmaMx als Modul und kannst du darin arbeiten?

Also als Standalone Version liefs ohne Probleme, also SMF als PragmaMX Modul habe ich es nicht hinbekommen.

In der Anleitung steht exakt das drin:
Zitat
Vorgehensweise:
1. die Datenbanktabellen des Standallone-SMF sichern

2. pragmamx komplett installieren, wie nach dem Setup empfohlen
   einen Admin und einen User anlegen

3. die Dateien für die SMF-Bridge laut Installationsanleitung
   hochladen (aber nicht weiter installieren)
 
4. alle Dateien des bestehenden Standallone-SMF in pragmaMx in den
   Unterordner /modules/Forum/smf/ kopieren.
 
   Die Settings.php des Standallone-SMF, mit all ihren Einstellungen,
   muss dann im Ordner /modules/Forum/smf/ liegen.

5. Das tool "repair_settings" in den Unterordner /modules/Forum/smf/
   kopieren und ausführen, um die Konfiguration des SMF auf die neue
   Umgebung einzustellen.

6. Das Forum im Unterordner /modules/Forum/smf/ prüfen, ob alle Daten
   korrekt sind, auch mal als admin einloggen. Unbedingt drauf achten,
   dass das SMF der Version für die Bridge entspricht, evtl. hier noch
   updaten.

7. Die convert.php des Konverters in den Ordner /modules/Forum/smf/
   kopieren und in dem Ordner direkt ausführen, den Anweisungen folgen,
   dabei evt. Usernamen automatisch ändern lassen

8. Danach dann mit der normalen Installation des SMF weiter machen.
   Also Paket installieren usw...

Es wäre Himmlich, und wäre tausendmal dankbar, wenn du diese Anleitung etwas genauer schreiben könntest.

Ich bin ehrlich gesagt jetzt Total durcheinander....



Offline exciting

  • ****
  • 287
  • +1/-0
Re: Fehler bei SMF Standalone to pragmaMX konvetierung...
« Antwort #22 am: 09 Oktober 2007, 00:43:32 »
also ich selber bin so vorgegangen, bei einem bestehenden alone-smf:

zuerst hab ich das bestehende smf zurückgesetzt auf 1.1.2, geht ja über die sicherungen im package-ordner

das ganze hab ich geklont und in modules/Forum/smf hochgeladen
vorher natürlich noch die bridge-dateien hochgeladen, aber noch net installiert, nur hochgeladen.

zur sicherheit die datenbank kopiert (in meinem fall hab ich smf_ auf smf2 kopiert), somit hatte ich die datenbank sozusagen original und als kopie

dann die settings.php vom smf erstmal angepasst mit db-daten und prefix smf2_ natürlich.

dann überprüft mich im noch-standalone-smf einzuloggen als admin, was auch funktionert hat.

danach die convert.php ausgeführt die im modules/Forum/smf liegt

wichtig dabei, daß pragmamx-tabellen und smf2-tabellen in der gleichen datenbank liegen

danach im standalone als admin eingeloggt, und über packages, die bridge-datei pragmaMx Integration      1.1.2.1 installiert




Offline Andi

  • *****
  • 18.832
  • +4/-0
  • Geschlecht: Männlich
Re: Fehler bei SMF Standalone to pragmaMX konvetierung...
« Antwort #23 am: 09 Oktober 2007, 00:53:20 »
Moin :)

Knackpunkt ist das:

Zitat
Also als Standalone Version liefs ohne Probleme, also SMF als PragmaMX Modul habe ich es nicht hinbekommen.
Solange das SMF nicht als Modul läuft hat eine Konvertierung keinen Sinn und funktioniert nicht.

Zitat
Wie kann ich das überprüfen, und vor allem versteh ich nicht wie SMF installiert sein soll (als Standalone ?)
Sorry, aber was steht denn da?
Zitat
...und als pragmaMx Modul lauffähig sein.
Kannst du dein Forum so aufrufen?
http://www.DEINESEITE.de/modules.php?name=Forum
Und kannst du das Forum dann so administrieren?
http://www.DEINESEITE.de/modules.php?name=Forum&action=admin

Wenn nicht, dann brauchst du an einen Konverter nicht zu denken, dann musst du dich erst mal mit der Installation der SMF-Bridge befassen. Nicht als Standallone, sondern als Modul!
schön´s Grüssle, Andi

Offline exciting

  • ****
  • 287
  • +1/-0
Re: Fehler bei SMF Standalone to pragmaMX konvetierung...
« Antwort #24 am: 09 Oktober 2007, 00:55:06 »
wo du es grad sagst, natürlich hab ich vergessen vorher zu erwähnen, das modul Forum auch freizugeben über admin und modules :)

Offline TrippleEx

  • **
  • 85
  • +0/-0
Re: Fehler bei SMF Standalone to pragmaMX konvetierung...
« Antwort #25 am: 09 Oktober 2007, 02:19:27 »
Also das Modul läuft es schon mit pragmaMX, ich möchte nun aber den Datenbankinhallt mit User und Beiträge des (alten) Standalone in das in pragmaMX-SMF übertagen, das ist mein Problem, das haut nicht hin.

Look here:

http://www.kocubaba.com/modules.php?name=Forum

Ich bekomme machmal auch die meldung:

Illegal mix of collations (latin1_swedish_ci,IMPLICIT) and (utf8_general_ci,IMPLICIT) for operation '<>'
(Seite ist als standartsprache Türkisch eingestellt, kann das damit zusammenhängen ?)

Offline TrippleEx

  • **
  • 85
  • +0/-0
Re: Fehler bei SMF Standalone to pragmaMX konvetierung...
« Antwort #26 am: 09 Oktober 2007, 22:11:00 »
Also ich muss nochmal nerven, aber ich möchte das ich es verstehe und zu meinem Verständnis:

1. Ich muss als erstes pramaMX installieren.
2. Als zweites muss SMF ganz einfach mit der Brige in pragmaMX integrieren.
3. Dann mein altes Forum (SMF-Standalone) ins Verzeichnis /modules/Forum/smf/ hochladen und überschreiben ??

Ich verstehe das hier nicht:

Zitat
- Das SMF muss komplett inklusive der Bridge installiert und
  als pragmaMx Modul lauffähig sein.

@Andi = Bitte um eine ausführlich Install Anleitug (für Leute wie ich, die nichts verstehn)

Offline exciting

  • ****
  • 287
  • +1/-0
Re: Fehler bei SMF Standalone to pragmaMX konvetierung...
« Antwort #27 am: 10 Oktober 2007, 00:17:45 »
im prinzip "verschiebst" du das bestehende standalone in den modules..../smf-ordner.
mit inhalt der datenbank des bestehenden smf, darum empfehlung sicherheitskopie der db-tabellen vom smf, falls was schiefgeht.

liest sich in deinem beitrag von vorher so, als hättest du ein leeres smf installiert, also das du von einem smf ins andere willst.
du arbeitest aber nur mit deinem standalone, daß du nur bridge-tauglich machst.

Offline exciting

  • ****
  • 287
  • +1/-0
Re: Fehler bei SMF Standalone to pragmaMX konvetierung...
« Antwort #28 am: 10 Oktober 2007, 00:23:28 »
Also ich muss nochmal nerven, aber ich möchte das ich es verstehe und zu meinem Verständnis:

1. Ich muss als erstes pramaMX installieren.
2. Als zweites muss SMF ganz einfach mit der Brige in pragmaMX integrieren.
3. Dann mein altes Forum (SMF-Standalone) ins Verzeichnis /modules/Forum/smf/ hochladen und überschreiben ??

Ich verstehe das hier nicht:

Zitat
- Das SMF muss komplett inklusive der Bridge installiert und
  als pragmaMx Modul lauffähig sein.

@Andi = Bitte um eine ausführlich Install Anleitug (für Leute wie ich, die nichts verstehn)

net ganz!

pragmamx installieren

bridge entpacken und hochladen, aber noch net installieren

kein neues smf installieren (verstehe schon richtig, daß du ein bereits bestehendes mit beiträgen und usern nutzen willst)
von einem smf zum anderen kannst du keine beiträge konvertieren

deinen bestehen smf-ordner in modules/Forum/smf
kopieren

modul aktivieren

repair_settings.php usw

convert.php

in das noch standalone in modules/Forum/smf einloggen als admin

und im paketmanager bridge installieren


Offline TrippleEx

  • **
  • 85
  • +0/-0
Re: Fehler bei SMF Standalone to pragmaMX konvetierung...
« Antwort #29 am: 11 Oktober 2007, 08:38:33 »
@exciting

genau so mache ich es, bekomme aber dann die Meldung:

http://img511.imageshack.us/my.php?image=brigeerrorzm3.jpg

Was bedeutet dieser Fehlermeldung, warum kommt sie ?


@Andi:

Wo finde ich den Coverter, den du in diesem Thread angesprochen hast ?:
http://www.pragmamx.org/Forum-topic-19499.html

« Letzte Änderung: 11 Oktober 2007, 08:56:57 von TrippleEx »

Offline exciting

  • ****
  • 287
  • +1/-0
Re: Fehler bei SMF Standalone to pragmaMX konvetierung...
« Antwort #30 am: 11 Oktober 2007, 09:23:48 »
hmm das liest sich wirklich irgendwie so von den fehlermeldungen, als wär die tables nicht in der gleichen db.

in den zwei configs müssen dbserver, dbname, dbuser natürlich übereinstimmen.

settings.php vom smf:
$db_server = 'localhost';
$db_name = 'database-nr1';
$db_user = 'dbuser-nr1';
$db_passwd = 'dbpassword';
$db_prefix = 'mx12345_smf_';
$db_persist = '0';
$db_error_send = 1;

und in der config.php vom pmx
$mxConf['dbhost']      = 'localhost';
$mxConf['dbname']      = 'database-nr1';
$mxConf['dbuname']     = 'dbuser-nr1';
$mxConf['dbpass']      = 'dbpassword';
$mxConf['prefix']      = 'mx12345';
$mxConf['user_prefix'] = 'mx12345';

Offline TrippleEx

  • **
  • 85
  • +0/-0
Re: Fehler bei SMF Standalone to pragmaMX konvetierung...
« Antwort #31 am: 12 Oktober 2007, 00:16:40 »
Hallo exciting,

in meiner Setting.php vom Standalone-SMF sieht es so aus, wenn es im pragmaMX ...modules/Forum/smf Verzeichnis hochgeladen ist:

$db_server = 'localhost';
$db_name = 'usr_web40_1';
$db_user = 'web40';
$db_passwd = mein_passwort;
$db_prefix = 'smf_';
$db_persist = 0;
$db_error_send = 1;

wobei die config.php von pmx so aussieht:

$mxConf['dbhost']      = 'localhost';
$mxConf['dbname']      = 'pmx_';
$mxConf['dbuname']     = 'pmxadmin';
$mxConf['dbpass']      = mein_passort_aber_anders_als_smf;
$mxConf['prefix']      = 'mx71891';
$mxConf['user_prefix'] = 'mx71891';

Also wenn ich dann mit dem "repair_settings.php" die Daten:
*Datenbank-Host
*Datenbank-Bunutzername
*Datenbank-Name
*Datenbank-Passwort

Am Anfang bekomme ich ja auch bei der repair_settings.php die Meldung ganz oben:
Some settings are not being shown because the MySQL connection information is incorrect.
Wenn ich nun Unter:
MySQL server:   
Recommended value: "localhost".
MySQL database name:   
MySQL username:   
MySQL password:   
MySQL table prefix:

die Daten von PrgamaMX config.php eingebe. und dann kommt die Fehlermeldung:
Some settings are not being shown because the MySQL connection information is incorrect. NICHT mehr. Dies wiederrum bedeutet ja das nun Verbindung hat.

Wenn dann aber die wieder die convert.php starte:
Warning: mysql_fetch_assoc(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /srv/www/vhosts/kocubaba.com/httpdocs/modules/Forum/smf/convert.php on line 275

Warning: mysql_free_result(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /srv/www/vhosts/kocubaba.com/httpdocs/modules/Forum/smf/convert.php on line 280
Converting membergroups...

vom der pmx config.php in die Settings.php von smf eintrage und dannach die Convert.php Starte, bekomme ich die Gange Zeit die Blöde Fehlermeldung vom Screenshoot.


Meine Fagen jetzt an dich:

*also die $db_prefix lautet bei mir am Anfang wenn ich die smf hochlade: 'smf_'  wieso lautet die bei dir schon 'mx12345_smf_'  ????

*Wenn das alte funktionierendes smf Verzeichnis ins pragma /modules/forum/smf Verzeichnis hochgelden ist, exitieren doch in der pramaMX Datenbank keine Tabellen für das smf. wann werden diese überhaupt erstellt, daher wieso muss ich den überhaout mit der Repair Datei die Settings.php vom smf ändern wenn noch gar keine Tabellen existieren? --> Verstehe das nicht

So wie ich das Verstehe ist das ja so das ich die DB-Daten pmx in die settings vom smf anpassen soll, oder nicht?

Ich bekomme echt so langsam die Kriese, die Verdammte Sch**** darf doch nicht so schwer sein, bin jetzt seit Tagen an dem einen und selben Problem und komme nicht weiter.....

 :puzzled: :puzzled: :puzzled: :puzzled: :mad2: :mad2: :mad2:
« Letzte Änderung: 12 Oktober 2007, 00:28:37 von TrippleEx »

Offline exciting

  • ****
  • 287
  • +1/-0
Re: Fehler bei SMF Standalone to pragmaMX konvetierung...
« Antwort #32 am: 12 Oktober 2007, 00:25:38 »
das war ein fehler von mir, muss der andere prefix sein.

die settings.php sollte dann so aussehen:

db_server = 'localhost';
$db_name = 'pmx';
$db_user = 'pmxadmin';
$db_passwd = passwortvondbinderpmxliegt;
$db_prefix = 'smf_';
$db_persist = 0;
$db_error_send = 1;

du greifst ja auf die selbe datenbank zu, also is es das gleiche passwort.

wobei die config.php von pmx so aussieht:

$mxConf['dbhost']      = 'localhost';
$mxConf['dbname']      = 'pmx_';
$mxConf['dbuname']     = 'pmxadmin';
$mxConf['dbpass']      = mein_passort_aber_anders_als_smf;
$mxConf['prefix']      = 'mx71891';
$mxConf['user_prefix'] = 'mx71891';

hmm die tabellen vom smf und pmx sind dann schon in der gleichen datenbank pmx oder?

« Letzte Änderung: 12 Oktober 2007, 00:31:26 von exciting »

Offline TrippleEx

  • **
  • 85
  • +0/-0
Re: Fehler bei SMF Standalone to pragmaMX konvetierung...
« Antwort #33 am: 12 Oktober 2007, 00:38:12 »
Nein vorher, wie sollten die tabellen von smf in der DB von pmx sein.
Ich meiner wann werden die erstellt, wir starten ja nur die setting_repair, hier werden ja keine Tabellen erstellt!

Dann wird die convert augerufen, und auch hier werden keine Tabellen in der DB von pmx erstellt, daher verstehe ich das ja nicht!

Offline exciting

  • ****
  • 287
  • +1/-0
Re: Fehler bei SMF Standalone to pragmaMX konvetierung...
« Antwort #34 am: 12 Oktober 2007, 00:44:09 »
die tabellen vom pmx und smf müssen in der gleichen db sein.

glaub das steht so net in der anleitung richtig drin, wenn ich mich net täusch

ansonsten mach ein dump vom smf, und spiel es dann in der db ein.


Offline TrippleEx

  • **
  • 85
  • +0/-0
Re: Fehler bei SMF Standalone to pragmaMX konvetierung...
« Antwort #35 am: 12 Oktober 2007, 01:41:39 »
Toll, hier wäre mal wieder Andi gefragt, danke für die Hilfestellung, das ist aber nicht wirklich die Anwort auf meine Fragen !

Der leider hat wahrscheinlich wieder keine Zeit! Schade, schade......

Offline exciting

  • ****
  • 287
  • +1/-0
Re: Fehler bei SMF Standalone to pragmaMX konvetierung...
« Antwort #36 am: 12 Oktober 2007, 02:00:36 »
wieso?
du spielst den dump in der db ein, in der pmx liegt.
dann passt die zugangsdaten der settings.php an auf die neue umgebumg und db.
und dann convert.

Offline Eismann1976

  • ******
  • 819
  • +7/-2
  • Geschlecht: Männlich
Re: Fehler bei SMF Standalone to pragmaMX konvetierung...
« Antwort #37 am: 12 Oktober 2007, 07:51:17 »
Ich glaub hier liegt der Hase im Pfeffer. Ich hab das ganze nun ein paar Tage still mitverfolgt weil es mir schwer fiel die genauen Schritte nachzuvollziehen die schon gelaufen sind.

Hab das jetzt extra 3x durchgespielt mit einem alten SMF was ich noch hatte.

In der Anleitung fehlt da wohl wirklich ein kleiner Punkt. Den haben die meisten (auch ich) bisher wohl für selbstverständlich gehalten.

Also nochmal:

  • die Datenbanktabellen des Standallone-SMF sichern 

    (selbstverständlich - erledigt denke ich )

  • pragmamx komplett installieren, wie nach dem Setup empfohlen einen Admin und einen User anlegen

    (erledigt)

  • die Dateien für die SMF-Bridge laut Installationsanleitung hochladen (aber nicht weiter installieren)

    (Daher die Frage - Du hast nicht installiert ?)

    Wenn du die Installation doch durchgeführt hast lösche nochmal alle NEUEN SMF-Tabellen innerhalb der PMX-Datenbank sowie alle Dateien die zur Bridge gehören und lad die Bridge nochmal neu hoch - NICHT installieren

  • alle Dateien des bestehenden Standallone-SMF in pragmaMx in den Unterordner /modules/Forum/smf/ kopieren.
    Die Settings.php des Standallone-SMF, mit all ihren Einstellungen, muss dann im Ordner /modules/Forum/smf/ liegen

    (erledigt)

  • Modul aktivieren

    (erledigt)

  • * neu *   Den Datenbankdump des bestehenden SMF-Standalone in die Datenbank des PMX einspielen.

    (nicht erledigt)

  • * neu *   Die Settings.php des Standallone-SMF im Ordner /modules/Forum/smf/   anpassen (Datenbank + User + Pass von PMX eintragen weil hier ja jetzt der Datenbankdump eingespielt ist).

    (nicht erledigt)

  • Das tool "repair_settings" in den Unterordner /modules/Forum/smf/   kopieren und ausführen, um die Konfiguration des SMF auf die neue Umgebung einzustellen.

    (nicht erledigt)

  • Das Forum im Unterordner /modules/Forum/smf/ direkt aufrufen und prüfen, ob alle Daten korrekt sind, auch mal als admin einloggen. Unbedingt drauf achten, dass das SMF der Version für die Bridge entspricht, evtl. hier noch updaten oder downgraden.

    (nicht erledigt)

  • Die convert.php des Konverters in den Ordner /modules/Forum/smf/   kopieren und in dem Ordner direkt ausführen, den Anweisungen folgen, dabei evt. Usernamen automatisch ändern lassen.

    (nicht erledigt)

  • Danach dann mit der normalen Installation des SMF weiter machen.
    Also Paket installieren usw.

    (nicht erledigt)

  • Die alten, nichtmehr benötigten Tabellen des Standallone SMF aus der Datenbank des SMF löschen.


So sollte es funktionieren.

Und bitte: Arbeite diese Schritte genau so ab, sollte es einen Fehler geben weiß man so wenigstens an welcher Stelle genau du hängengeblieben bist.
Das wird (zumindest für mich) bisher nicht immer ganz deutlich. Daher hab ich mal dahintergeschrieben was du bisher gemacht hast bzw. wie ich es verstanden habe.

Gruß Eismann
« Letzte Änderung: 12 Oktober 2007, 08:04:53 von Eismann1976 »
LG Eismann

Kein Support per PN/ICQ/MSN ect.
Bitte schreibt eure Frage ins Forum, so haben Alle was von der Antwort.
Viele Antworten findest du auch im DOKUWIKI


http://www.wtj-clan.de | pragmaMx 0.1.11.2 &  1.12 RC2 | PHP: 5.2.9 | mysql: 5.1.33 | apache: 2.2.11 (Win32) & Microsoft-IIS/7.5

Offline Andi

  • *****
  • 18.832
  • +4/-0
  • Geschlecht: Männlich
Re: Fehler bei SMF Standalone to pragmaMX konvetierung...
« Antwort #38 am: 12 Oktober 2007, 12:24:21 »
Hi :)

ich denke hier wird/wurde ganz einfach mit einer veralteten Konvertieranweisung gearbeitet. Wo war diese alte Anleitung her?

Im Downloadpaket des Konverters: http://www.pragmamx.org/Downloads-op-view-lid-616.html
ist folgende readme.txt dabei:
Zitat
Konverter SMF-Standallone zu pragmaMx-SMF-Bridge
------------------------------------------------

Der Konverter konvertiert SMF-Daten aus der Standallone-Versionin eine SMF-Bridge Installation.

Achtung!
- alle existierenden User in der pragmaMx Usertabelle werden gelöscht, existierende Beiträge verlieren dadurch evtl. ihre Zuordnung
- bestehende pragmaMx-Benutzergruppen werden durch evtl. zusätzliche aus dem SMF ergänzt, namensgleiche Gruppen werden abgeglichen
- ist ein User im SMF mehreren Benutzergruppen zugeteilt (ausser Admin/Moderator), so bleibt davon nur eine Gruppenzuteilung erhalten
- bestehende Administratoren bleiben erhalten, existiert ein SMF-User mit gleichem Namen, wird dieser im Autologin eingetragen
- SMF-Moderatoren werden als Administrator nur für das Forum eingetragen
- SMF-Administratoren werden als Super-Administratoren eingetragen

Vorgehensweise:
- pragmaMx muss installiert sein
- Das SMF muss komplett inklusive der Bridge installiert und als pragmaMx Modul lauffähig sein.
- die Datenbankzugangsdaten der Settings.php des bisherigen SMF in die Settings.php des neuen SMF eintragen
- die convert.php in den Ordner des neuen SMF (modules/Forum/smf/) kopieren
- die convert.php direkt aufrufen und den Anweisungen folgen


Zitat
Der leider hat wahrscheinlich wieder keine Zeit! Schade, schade......
Der Andi hat auch noch nen Beruf, 2 Hunde, ne Freundin und will auch ab und zu mal noch was anderes zu tun haben, als 24std. Einzel-Support zu leisten....
schön´s Grüssle, Andi

Offline TrippleEx

  • **
  • 85
  • +0/-0
Re: Fehler bei SMF Standalone to pragmaMX konvetierung...
« Antwort #39 am: 12 Oktober 2007, 21:26:25 »
Eismann1976  :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Das ist das was ich gemeint habe, für manche sind manche Dinge Selbstverständlich, für andere Eben nicht.
Deine Anleitung ist einfach, übersichtlich und verständlich.

Ich danke dir für deine Mühe Vielmals und weis das sehr zu schätzen.

Ich danke auch exciting für seine Mühe und Interesse.

Möchte aber auch Andi danken, der dache ich möchte ich möchte Einzel Support und der sehr Beschäftigt ist.........
ne Spass bei Seite, ich verstehe was du meinst  Andi :thumbup: