pragmaMx Support Forum pragmaMx Support Forum

Weiterentwicklung des PM-Moduls

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline GerhardSt

  • ******
  • 1.035
  • +4/-3
  • Geschlecht: Männlich
Weiterentwicklung des PM-Moduls
« am: 28 Mai 2007, 00:10:30 »
Achtung dieser Thread ist nur für Coder die sich an der Weiterentwicklung des PM-Moduls beteiligen wollen.

So, hier findet ihr mal meine aktuellen Dateien, die ich mal als Ausgangspunkt vorschlage
PM-Modul
Friendslist-Modul mit aktuellen geändeten Dateien
(Die Änderungen in den Dateien, sind für den Einbau in zukünftige Versionen bereits makiert)

Wichtig, damit auch der Postausgang dieses Moduls funktioniert müssen folgende Änderungen in der Datenbank gemacht werden!
PREFIX anpassen nicht vergessen!
Zitat
CREATE TABLE `mx_priv_msgs_send` (
  `msg_id` int(10) NOT NULL auto_increment,
  `msg_image` varchar(100) default NULL,
  `subject` varchar(100) default NULL,
  `from_userid` int(10) NOT NULL default '0',
  `to_userid` int(10) NOT NULL default '0',
  `msg_time` varchar(20) default NULL,
  `msg_text` text,
  `read_msg` tinyint(10) NOT NULL default '0',
  PRIMARY KEY  (`msg_id`),
  KEY `to_userid` (`to_userid`)
) TYPE=MyISAM AUTO_INCREMENT=34 ;

Folgende Funktionen sollen darin enthalten sein:

    * Postausgang
    * Emailbenachrichtigung bei PM in Abwesenheit (vom User aktivierbar)
    * Sicherungsfunktion für PM´s (als Email an die im Profil hinterlegte Emailadresse)
    * Ignorefunktion in Zusammenarbeit mit JSM-Friendlist.
    * Begrenzung für Postausgang und Posteingang (nach Benutzergruppen einstellbar)
      incl. Anzeige im Modul(im WhoisOnline-Block fehlt das noch) @ Eismann1976 "Was meinst du damit genau?)

Sollte noch was fehlen bitte posten!

Folgende Fehler sind bereits bekannt (bitte überprüfen ob ihr diese auch habt)

    * Im Messenger funktioniert bei einigen die Ignorefunktion nicht
    * Bei Fehlermeldungen werden die PM´s nicht richtig angezeigt z.B.: Posteingang: 0(200)
      Was ist damit gemeint ? (z.B.: Wenn man eine Nachricht ohne Text senden will, dann bekommt man eine Fehlermeldung und dort werden bei Posteingang dann 0 angezeigt, auch wenn man welche hat.)
    * Benutzergruppenunterschiedliche Begrenzung funktioniert nicht
    * PM´s werden bei einigen nicht im Postausgang des Versenders sondern im Postausgang des Empfängers abgelegt, die Anzeige der Anzahl funktioniert aber dabei korrekt

Auch hier gilt, sollte noch Fehler auftauchen bitte posten.

Intressant sind auch SQL-Fehlermeldungen.

@ Andi

Könntest du bitte auch den Fehler hier posten, den du bei der Durchsicht entdeckt hast?
Und ich hoffe du bist mir nicht böse, weil ich das Friendslist-Modul hier wieder zum Download anbiete, aber wir wollen ja das alle den kompletten Funktionsumfang testen können.


Offline Andi

  • *****
  • 18.832
  • +4/-0
  • Geschlecht: Männlich
Re: Weiterentwicklung des PM-Moduls
« Antwort #1 am: 28 Mai 2007, 10:18:36 »
HiHo :)

ich habe für das Projekt ein Extra Forum geschaffen. So brauchen wir da nicht nen Megathread wachsen zu lassen, sondern können in vielen kleinen Threads auch mal kleinere Randprobleme besprechen....

Den ursprünglichen Thread habe ich auch hier her verschoben, dass wir den immer im Blick haben. Allerdings sollten wir den bei Gelegenheit schliessen. Dazu gleich ne Frage, will jemand die Moderation hier in dem Forum übernehmen?

Im alten Thread war ja noch das zu finden:
Zitat
  • Postausgang
  • Begrenzung für Postausgang und Posteingang (nach Benutzergruppen einstellbar) incl. Anzeige im Modul(im WhoisOnline-Block fehlt das noch)
  • Emailbenachrichtigung bei PM in Abwesenheit
  • Sicherungsfunktion für PM´s (als Email an die im Profil hinterlegte Emailadresse)
  • Ignorefunktion in Zusammenarbeit mit JSM-Friendlist.
Das deckt sich soweit mit der Funktionsliste die GerhardSt hier geschrieben hat. Unterschied ist die Reihenfolge und ich würde vorschlagen, nach dieser Reihenfolge vorzugehen. Eins nach dem anderen, nicht alles auf einmal.

Die Sache mit der Friendslist will ich so nicht unterstützen. Vielmehr sollten wir schauen, was in den Systemdateien geändert wurde, bzw. geändert werden müsste und dazu überlegen, das evtl. in die Your-Account Erweiterung einzubauen. Oder eben eine Anleitung entwerfen, wie die Änderungen vom User selbst durchzuführen sind. Weiterhin könnte man die Friendslist dann auch gleich innerhalb dieses Projektes überarbeiten, so dass man das Teil auf die Menschheit loslassen kann. Aber wie gesagt, eins nach dem anderen....

Problem bei der Einhaltung der Reihenfolge ist jetzt, dass wir hier auf teils fehlerhaften Code aufbauen. Und Fehler in einer "späteren" Funktion sich bereits jetzt auswirken. Bin mir noch nicht ganz im Klaren, wie man das am besten regeln kann um das Ganze übersichtlich zu halten...

Zuallererst sollten wir die PHP-Fehlermeldungen eliminieren. Dabei sieht man evtl. gleich ein paar Dinge, die (wie schon angedeutet) zu den bereits bekannten Funktionsstörungen führen. Währenddessen begegnen uns evtl. auch ein paar Codepassagen, die man verbessern kann, oder die zu einer Funktion gehören, die wir erst später behandeln wollen (sollten) und deswegen vorerst ignorieren sollten.
Ich mach für die ersten Fehlermeldungen mal nen Extra Thread auf, um zu zeigen was ich meine...

Meinungen?
schön´s Grüssle, Andi

Offline Eismann1976

  • ******
  • 819
  • +7/-2
  • Geschlecht: Männlich
Re: Weiterentwicklung des PM-Moduls
« Antwort #2 am: 28 Mai 2007, 15:23:27 »
Ich hatte die Reihenfolge so gepostet, weil es mir sinnvoll erschien die einzelnen Sachen so zu bearebiten. Sie bauen ja aufeinander auf.

Grundfunktion Postausgang
Wenn das geht kann man die Größe begrenzen
usw.

Bei einer anderen Reihenfolge muss man vielleicht hinterher wieder Alles ändern weil man die Funktion auf der etwas aufbaut doch anders gelöst wurde.

Grundsätzlich muss ich sagen, dass meine PHP Kenntnisse äußerst bescheiden sind. Ich lerne zwar schnell anhand von praktischen Beispielen und versuche meine Probleme immer mit der Forumssuche einzugrenzen und zu lösen also bitte nicht zuviel erwarten oder wundern wenn ich mal nicht ganz mitkomme.
Für mich persönlich ist das Projekt eine Möglichkeit die Materie besser zu verstehen und die Community etwas zu unterstützen.
Daher bin ich wohl eher kein passender Moderator.

P.S. Ja Andi, schließ den Thread mal bitte. Da blickt kaum wer durch. Sogar wenn man den immer verfolgt hat ist es total unübersichtlich. Was wichtig ist kann man ja rauspicken.
Sollen die Dateien weiterhin für alle zum Download stehen oder sollten sie erstmal nur der Gruppe zur Verfügung stehen die damit arbeitet? Hab da nicht so die Erfahrung was sich besser macht. Ich könnte mir nur vorstellen, dass wenn man die Dateien erstmal nicht weitergibt, der Einfluss durch Fragen von Aussen geringer ist weil es immer Leute gibt die es nicht abwarten können und schon vorher selbst rumprobieren.
Andererseits soll es ja ein Communityprojekt sein.
« Letzte Änderung: 28 Mai 2007, 15:30:45 von Eismann1976 »
LG Eismann

Kein Support per PN/ICQ/MSN ect.
Bitte schreibt eure Frage ins Forum, so haben Alle was von der Antwort.
Viele Antworten findest du auch im DOKUWIKI


http://www.wtj-clan.de | pragmaMx 0.1.11.2 &  1.12 RC2 | PHP: 5.2.9 | mysql: 5.1.33 | apache: 2.2.11 (Win32) & Microsoft-IIS/7.5

Offline Andi

  • *****
  • 18.832
  • +4/-0
  • Geschlecht: Männlich
Re: Weiterentwicklung des PM-Moduls
« Antwort #3 am: 28 Mai 2007, 15:32:03 »
Zitat
Sie bauen ja aufeinander auf.

Grundfunktion Postausgang
Wenn das geht kann man die Größe begrenzen
usw.
Genau deswegen würde ich das gerne so beibehalten  :thumbup:

Zitat
Grundsätzlich muss ich sagen, dass meine PHP Kenntnisse äußerst bescheiden sind. Ich lerne zwar schnell anhand von praktischen Beispielen und versuche meine Probleme immer mit der Forumssuche einzugrenzen und zu lösen also bitte nicht zuviel erwarten oder wundern wenn ich mal nicht ganz mitkomme.
Deswegen werde ich hier keine fertigen Lösungen präsentieren, sondern diese Lösungen von den Teinehmern selbst erarbeiten lassen. Es gibt Tips und Links zu Stellen wo man evtl. eine Lösung finden kann, aber keinen fertigen Code. ;)
schön´s Grüssle, Andi

Offline Eismann1976

  • ******
  • 819
  • +7/-2
  • Geschlecht: Männlich
Re: Weiterentwicklung des PM-Moduls
« Antwort #4 am: 28 Mai 2007, 16:12:50 »
Nicht das du es falsch verstehst. Ich finds gut wie du das handhaben willst.   :)

P.S.  Ich war vorhin wohl eher noch nicht ganz wach ... sorry für die vielen Rechtschreibfehler.   :red:
LG Eismann

Kein Support per PN/ICQ/MSN ect.
Bitte schreibt eure Frage ins Forum, so haben Alle was von der Antwort.
Viele Antworten findest du auch im DOKUWIKI


http://www.wtj-clan.de | pragmaMx 0.1.11.2 &  1.12 RC2 | PHP: 5.2.9 | mysql: 5.1.33 | apache: 2.2.11 (Win32) & Microsoft-IIS/7.5

Offline Andi

  • *****
  • 18.832
  • +4/-0
  • Geschlecht: Männlich
Re: Weiterentwicklung des PM-Moduls
« Antwort #5 am: 28 Mai 2007, 16:23:57 »
Hi :)

sehe gerade deine Änderungen...

Zitat
Sollen die Dateien weiterhin für alle zum Download stehen oder sollten sie erstmal nur der Gruppe zur Verfügung stehen die damit arbeitet? Hab da nicht so die Erfahrung was sich besser macht. Ich könnte mir nur vorstellen, dass wenn man die Dateien erstmal nicht weitergibt, der Einfluss durch Fragen von Aussen geringer ist weil es immer Leute gibt die es nicht abwarten können und schon vorher selbst rumprobieren.
Andererseits soll es ja ein Communityprojekt sein.

Jop, habe ich ja im anderen Post geschrieben:
http://www.pragmamx.org/Forum-topic-21577-start-msg145870.html#msg145870

Wenn wir das Downloadpaket ständig aktuell halten können, ist es m.E. kein Problem das hier zu veröffentlichen. Jedem der das Teil einsetzt muss klar sein, dass da evtl. Fehler und Unfertigkeiten drin sind.
Support geben wir darauf nicht, aber vielleicht entdecken auch andere noch ein paar Fehler oder fühlen sich animiert hier aktiv mitzuwirken.

Zitat
sorry für die vielen Rechtschreibfehler.
Pffff, ich glaub bei mir sind mehr drin...
Was solls, wir schreiben keinen Deutsch-Aufsatz, sondern php-Code...
schön´s Grüssle, Andi

Offline GerhardSt

  • ******
  • 1.035
  • +4/-3
  • Geschlecht: Männlich
Re: Weiterentwicklung des PM-Moduls
« Antwort #6 am: 28 Mai 2007, 17:00:52 »
Andi ich kann dir nur zustimmen, wäre vielleicht nicht schlecht wenn es mehr solcher Threads geben würde! :thumbup:
Denn so lernen auch andere, und vielleicht entstehen so noch ein paar nützliche Erweiterungen für PragmaMx.

Offline Eismann1976

  • ******
  • 819
  • +7/-2
  • Geschlecht: Männlich
Re: Weiterentwicklung des PM-Moduls
« Antwort #7 am: 28 Mai 2007, 17:08:09 »
Und dem Team bleibt endlich mehr Zeit um das Basissystem weiterzuentwickeln.
« Letzte Änderung: 28 Mai 2007, 17:12:25 von Eismann1976 »
LG Eismann

Kein Support per PN/ICQ/MSN ect.
Bitte schreibt eure Frage ins Forum, so haben Alle was von der Antwort.
Viele Antworten findest du auch im DOKUWIKI


http://www.wtj-clan.de | pragmaMx 0.1.11.2 &  1.12 RC2 | PHP: 5.2.9 | mysql: 5.1.33 | apache: 2.2.11 (Win32) & Microsoft-IIS/7.5

Offline Biker

  • *******
  • 1.606
  • +4/-29
  • Geschlecht: Männlich
    • Privat- u. Wirtschaftsdetektei Martin
Re: Weiterentwicklung des PM-Moduls
« Antwort #8 am: 13 Juni 2007, 16:49:34 »
So,da bin ich wieder zurück aus der Dom.-Rep., gut gebräunt und erholt......wie ich sehe hat sich aber während meines Urlaubs noch nix getan...also womit fangen wir an?

LG
Bernd
Detektei Martin - wir bringen Licht ins Dunkle!

Offline GerhardSt

  • ******
  • 1.035
  • +4/-3
  • Geschlecht: Männlich
Re: Weiterentwicklung des PM-Moduls
« Antwort #9 am: 22 Juni 2007, 19:53:15 »
Hallo, keiner mehr da? :gruebel:
Wo machen wir weiter, keiner Vorschläge?
Fehlt noch etwas oder tauchen bei irgendwem noch Fehler auf?

@Andi
Gibt es noch irgenwelche Sicherheitslücken zu stopfen?

Offline Biker

  • *******
  • 1.606
  • +4/-29
  • Geschlecht: Männlich
    • Privat- u. Wirtschaftsdetektei Martin
Re: Weiterentwicklung des PM-Moduls
« Antwort #10 am: 06 Juli 2007, 19:08:27 »
Zitat
Fehlt noch etwas oder tauchen bei irgendwem noch Fehler auf?

Also ich würde mal sagen, es fehlt ALLES....denn so wie ich das hier verstanden habe, sollte es doch komplett neu erstellt werden...anhand eines halbwegs funktionierenden Beispiels?!

Gruß
Bernd
Detektei Martin - wir bringen Licht ins Dunkle!

Offline jogi24

  • *******
  • 2.417
  • +5/-2
  • Geschlecht: Männlich
  • altes Eisen stark verrostet
Re: Weiterentwicklung des PM-Moduls
« Antwort #11 am: 06 Juli 2007, 20:23:27 »

Offline Biker

  • *******
  • 1.606
  • +4/-29
  • Geschlecht: Männlich
    • Privat- u. Wirtschaftsdetektei Martin
Re: Weiterentwicklung des PM-Moduls
« Antwort #12 am: 07 Juli 2007, 14:58:03 »
Na super...datt kann ich ja nich ahnen!  :heu:
Danke! :thumbup:
Detektei Martin - wir bringen Licht ins Dunkle!

Offline Biker

  • *******
  • 1.606
  • +4/-29
  • Geschlecht: Männlich
    • Privat- u. Wirtschaftsdetektei Martin
Re: Weiterentwicklung des PM-Moduls
« Antwort #13 am: 11 Juli 2007, 00:17:13 »
hi

@ Biker

hier geht es doch weiter  ;) :BD:

http://www.pragmamx.org/Forum-topic-21629-start-new-topicseen.html#new

Und wo gehts jetzt weiter???
...kann da nicht mehr antworten!?

Gruß
Bernd
 :gruebel: :gruebel: :gruebel:
Detektei Martin - wir bringen Licht ins Dunkle!

Offline GerhardSt

  • ******
  • 1.035
  • +4/-3
  • Geschlecht: Männlich
Re: Weiterentwicklung des PM-Moduls
« Antwort #14 am: 11 Juli 2007, 10:33:51 »
Hallo Biker,
weiter gehts hier. ;)
Immer passend zum Thema oder in einem neuen Thread!

Gruß Gerhard

Offline Bebekcik

  • **
  • 50
  • +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
Re: Weiterentwicklung des PM-Moduls
« Antwort #15 am: 21 September 2007, 16:50:01 »
Hallo Gehard,
was hälst von der Idee das man die datumsanzeige bei den emfangengen Nachrichten umdreht so das zB statt der datumsanzeige einfach vor 2min oder 1tag und 6std 20min usw steht.

so sehen die user gleich wie alt die nachrichten sind.

Grüße Salih

Offline jogi24

  • *******
  • 2.417
  • +5/-2
  • Geschlecht: Männlich
  • altes Eisen stark verrostet
Re: Weiterentwicklung des PM-Moduls
« Antwort #16 am: 22 September 2007, 17:26:12 »
Eine Gruppe von Usern erweitert gemeinschaftlich das private Message Modul. Teilnehmen kann jeder, der ernsthaft für den Code etwas beitragen kann und will. Featurewünsche, Support oder sonstige Fragen sind hier nicht erwünscht und werden kommentarlos gelöscht.