pragmaMx Support Forum pragmaMx Support Forum

[gelöst] Hilfe ! Großes Problem mit Plesk & Datenbank & Datenbankbenutzer usw.

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sarge31FR

Hallo,

ich hoffe das mir jemand helfen kann.
Ich sitze seit dem 19. März jeden Tag hier und ärgere mich wegen unseres Servers und der Installation von pragmaMx rum.

Folgende Situation:

Es handelt sich um einen dedicated Server von Strato, der über Plesk 10.1.1 verwaltet wird.
Angaben dazu laut Plesk ->

Version    Parallels Plesk Panel v10.1.1_build1010110120.18 os_SuSE 11.0
OS    Linux 2.6.25.18-0.2-default


Ein MySQL Server ist natürlich vorhanden.

Jetzt gehen die Probleme auch schon los:

a.)

Zwar kann ich über Plesk den "WebAdmin" starten, der dann PHPMyAdmin aufruft, aber wenn ich eine Datenbank DAMIT anlege bekommt Plesk nichts davon mit und zeigt KEINE Datenbank auf dem Server an.
Lege ich jedoch eine Datenbank über "Domain -> Control-Panel-Updates" (dann öffnet sich ein neues Fenster mit weiteren Plesk Einstellungen) an, so wird diese sowohl in der Plesk Übersicht als auch im PHPMyAdmin angezeigt.

Soweit so gut, bzw. schlecht.
Die erstellte Datenbank hat natürlich keinerlei Inhalt.

Wenn ich jetzt über "Rechte" einen Benutzer hinzufüge, Namen, Passwort etc. eingebe wird ja unten gefragt, welche Berechtigungen er bekommen soll. Und da hakt es schon, ich bin mir nicht 100%ig sicher was ich alles anklicken muss und was nicht.
Ein Freund meinte, das ich bei "Daten" und "Struktur" alles anklicken muss, bei "Administration" hingegen gar nichts.

Bei Datenbank für Benutzer sagte er das ich den letzten Punkt anklicken soll, nämlich

"Gewähre alle Rechte auf die Datenbank "Name"


Ist das für eine Datenbank die für pragmaMx benutzt werden soll richtig ?

b.)

Aus irgendeinem Grund ist die Zuteilung von Gruppe/Eigentümer INNERHALB des httpdocs der Seite völlig falsch.
Plesk legt grundsätzlich den Ordner "httpdocs" mit Gruppe "psaserv" (Server) an, alles darunter bzw. darin mit Gruppe "psacln", (Client) an, Eigentümer jeweils der Systembenutzername (laut Plesk ist der Systembenutzername wohl der Eigentümer).

Jetzt ist folgendes Problem: ALLE Ordner und Dateien innerhalb von "httpdocs", also der Bereich wo momentan pragmaMx und einige unserer Dateien liegen, hat sowohl als Gruppe als auch als Eigentümer root (0). Dies lässt sich NICHT ändern, bzw. ich weiß nicht wo und wie. Ich habe zwar das hier gefunden "http://www.orware.net/blog/item/correct-httpdocs-permissions.html", bin mir aber nicht sicher was ich da genau machen muss.

Zurzeit kann ich nichtmal pragmaMx richtig benutzen, da durch die Einstellung "root(0)" praktisch alle Schreibzugriffe unmöglich sind. Die DateiRECHTE sind auf 0644, die Ordner auf 0755.

Richtig wäre wohl folgendes (unter anderem ist unsere Subdomain wo der FTP ist SO eingestellt und funktioniert einwandfrei)

httpdocs:
Gruppe:        psacln(1005)
Eigentümer: X

ALLES was innerhalb von httpdocs liegt (Ordner und Dateien) hat

Gruppe:        psacln(1005)
Eigentümer: X

(natürlich steht hier nicht X, sondern der Systembenutzer)

Jetzt stellt sich also die Frage, WIE ich innerhalb des httpdocs, wo unsere pragmaMx Seite liegt, diese Einstellungen wieder machen kann.



Das wars erstmal, ich hoffe es war verständlich beschrieben  :)

Für jeglich Hilfe wäre ich sehr dankbar, da ich mit den Nerven doch schon ziemlich zu Fuß bin.

Grüße,
Frank

Sarge31FR

So, ich will das hier nicht unnötig "pushen", aber eine gute Nachricht habe ich schon mal:

Über Putty konnte ich den gesamten Inhalt in httpdocs wieder auf die richtige Gruppe/Eigentümer stellen, pragma zeigt meir jetzt auch keine fehlenden Schreibberechtigungen mehr an  :)

Sarge31FR

Hmm...

kleines Problem:

Ich bin jetzt so weit gekommen das ich SMF 1.1.15 installiert habe, den "temporären" Admin habe ich ebenfalls erstellt und kann mich damit einloggen.

Unter "Browse Packages" sehe ich auch "pragmaMx Integration 1.12.0" aber wenn ich dann auf Apply Mod klicke passiert folgendes, SMF meldet:

An Error has occured!

Session verification failed. Please try logging out and back in again, and then try again.


Habe mich bereits neu eingelogt, aber der Fehler bleibt.

Sarge31FR

So,

hier mal die 2 letzten Forum Error Log Einträge:


Today at 11:20:50 PM

2: Unknown: Failed to write session data (files). Please verify that the current setting of session.save_path is correct (/var/lib/php5)
File: Unknown
   
Today at 11:20:50 PM

2: Unknown: open(/var/lib/php5/sess_4s1s99c4750kf4c8tsl10ev42mkr8qoo, O_RDWR) failed: Permission denied (13)
File: Unknown


Damit kann ich leider praktisch nichts anfangen, aber so wie es aussieht gibt es wohl irgendwelche Session bedingte Probleme.

Habe eben auch mal geguckt wem diese Einträge in /var/lib/php5 gehören,
Gruppe ist www(8)
Eigentümer wwwrun (30)

Dateirechte sind auf 0600

Offline FrankP

  • ****
  • 309
  • +3/-0
  • Geschlecht: Männlich
Klare Ansage:

Du hast nicht den  Hauch einer Ahnung, was du da tust, verwechselst chown mit chmod, versuchst über alle möglichen Wege (Console, Plesk, Phmyadmin) irgenwas zu basteln und verstrickst dich immer weiter in Irrwege.

Lösung:

Du arbeitest ausschließlich mit Klickibuntimenues (Plesk, Phpmyadmin) und läßt die Finger von der Console (=managed Server, kein "root" Server) oder du lernst, wie man als root auf der Console arbeitet. Das ist eine tiefgreifende Ausbildung oder jahrelange Erfahrung - am  besten beides. Beides hast du nicht im Ansatz.

Ich wage es sehr zu bezweifeln, dass dir hier jemand wirklich weiterhelfen kann, denn deine Probleme haben so gar nichts mit PragamMx zu tun, sondern mit der Fragestellung "was ist ein Server".

Du hast dich dafür entschieden, Geld zu sparen und ein sehr komplexes System wie ein Webserver selbst administrieren zu wollen. Das ist ok aber wunder dich nicht, dass du dann ohne jegliche Kenntnisse der Sache nicht einmal ein so einfaches System wie PragmaMx zum Laufen bringen kannst, was eine sehr sehr simple Sache ist.

Das alles wolltest du nicht hören aber um zu lernen, wie man einen Server, den du erfoglreich kaputtkonfiguriert hast, wieder ans Laufen bringt, bist du in diesem Forum falsch.  Ich kann mir nicht vorstellen, dass hier jemand die Ahnung hat, dir Serverkonfiguration beizubringen und wenn doch, die Zeit, das zu tun. Nochmals, du hast kein PragmaMx-Problem, sondern eines mit deinem Server.
Webhosting für pragmaMx www.abundus.de
Wer Butter will soll Butter kaufen, statt stundenlang auf die Milch einzudreschen und sich zu wundern, warum nur Käse rauskommt.

Sarge31FR

Also so eine unverschämte Aussage hättest du dir schenken können.

Du weißt gar nicht was ich kann und was nicht, du hast keine Ahnung wer vor mir für den Server zuständig war (das ist NICHT mein Server !) und hast ganz offensichtlich nicht im Ansatz verstanden um was es geht.

Wir hatten von 2006 - Anfang 2012 eine ältere PragmaMx und SMF Version laufen, und den Server habe ich 2006 NICHT eingerichtet, das war jemand anderes. Ich selber habe erst seit ein paar Tagen damit zu tun, und ich weiß sehr wohl was CHOWN und CHMOD sind, ich arbeite seit Jahren mit FTP Programmen um Inhalte für unsere alte hochzuladen etc., ich habe vor Jahren mit Joomla eine komplette Website erstellt usw. Ich bin also nicht der Volltrottel als den du mich hinstellst.

Aber diese Frechheit mal beiseite gelassen: Ich habe lediglich die Situation beschrieben wie ich sie vorgefunden habe, Fehlermeldungen gepostet die ich ich NICHT kenne und gehofft das jemand damit etwas anzufangen weiß.
Das Sachen wie die Fehler in /var/lib/php5 nichts mit pragma oder SMF zu tun haben ist mir auch klar, aber diese Fehler wurden mir WÄHREND ich mit pragmaMx und SMF arbeite angezeigt, und was ist das hier ? Richtig, ein pragmaMx Forum.

Jemanden auf solch infame Art nieder zu machen zeigt keinesfalls von Reife, sondern von maßloser Überheblichkeit.
Oder hast DU selber keine Ahnung und willst das damit überdecken das du "ahnungslose" zur Sau machst, ohne zu wissen wieviel Ahnung derjenige hat ?

Ich habe ganz freundlich und exakt geschrieben welche Probleme bestehen, und dann kommt als erstes eine solche Antwort.

Auf sowas verzichte ich gerne !

Offline waltkemper

  • ****
  • 337
  • +2/-10
Cool Down ihr beiden. :cool:

Also es ist wirklich nicht ganz einfach hier zu antworten. Wahrscheinlich kann dir nur jemand helfen der die gleiche oder eine ähnliche Systemumgebung hat und dazu noch einiges an Ahnung mitbringt. Vielleicht gibt es ja jemanden hier im Forum.

Das alles kann man aber auch ruhig und angemessen diskutieren.

Grüße aus dem sonnigen Winterscheid immerhin..... :bye:

Sarge31FR

Hat sich alles erledigt, Gott sei Dank. Seite und Forum laufen genauso wie sie sollen, ohne Fehlermeldungen etc.
Bridge konnte auch installiert werden.

Und entschuldigt bitte das ich so böse geworden bin, ist eigentlich nicht meine Art  :drinks:

Kann dann hier auch geschlossen werden, hab aber noch eine andere Frage für die ich einen neuen Post aufmache.