pragmaMx Support Forum pragmaMx Support Forum

[Erledigt] internal Servererror

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Liu-Kang

  • *****
  • 700
  • +0/-3
  • Geschlecht: Männlich
[Erledigt] internal Servererror
« am: 01 Mai 2009, 15:53:40 »
Hallo zusammen!
Ich hab mal wieder ein Serverproblem und zwar geht es um folgendes:

Als ich meine Seite im Browser aktualisieren wollte um nach neuen Inhalten zu sehen, stand ich plötzlich vor einer weißen Seite.
Nichts wurde von mir auf dem Server verändert. Keine Datei angerührt, nichts... war einfach nur noch eine weiße Seite da.
Der Server läuft... also FTP geht, Mail... alle Dienste laufen.
Wenn ich die Seite im IE aufrufe, kommt nur Fehler: 500. Also interner Serverfehler.

Ich würde ja gerne den Server einfach neu starten lassen aber als Rootserverbediener mit null Ahnung möchte das nicht machen denn mir hatte es das letzte mal schon einige Tabellen der Datenbank dadurch zerissen und wenn ich mySQL herunterfahren möchte, verbietet er mir das (Access denied).

Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen?

Schön's Grüßle
« Letzte Änderung: 03 Mai 2009, 19:53:04 von NDeezign »

Offline Liu-Kang

  • *****
  • 700
  • +0/-3
  • Geschlecht: Männlich
Re: internal Servererror
« Antwort #1 am: 01 Mai 2009, 17:33:02 »
OK... ich habe es jetzt geschafft den mySQL Server unfallfrei zu beenden mit rcmysql stop
Danach habe ich den Server via dem RecoveryTool von 1&1 neu starten lassen.
Hat auch alles wunderbar geklappt und er läuft wieder, aber will ich die Seite aufrufen kommt immer noch HTTP 500 Interner Serverfehler :gruebel:

Offline FrankP

  • ****
  • 309
  • +3/-0
  • Geschlecht: Männlich
Re: internal Servererror
« Antwort #2 am: 01 Mai 2009, 17:46:11 »
Fehler 500 sind entweder Rechteprobleme (chmod bzw. chown) oder defekte .htaccess.

Btw.: Bevor du mysql stopst, solltest du vorher den Apache stopen. Das gibt sonst gerne die so oft angefragten
Fehler in den Session-Tables.
Webhosting für pragmaMx www.abundus.de
Wer Butter will soll Butter kaufen, statt stundenlang auf die Milch einzudreschen und sich zu wundern, warum nur Käse rauskommt.

Offline Liu-Kang

  • *****
  • 700
  • +0/-3
  • Geschlecht: Männlich
Re: internal Servererror
« Antwort #3 am: 01 Mai 2009, 17:58:12 »
Aber was ich nicht verstehe... es wurde ja garnichts an dem Server gedreht oder an den vhosts.
Ich habe jetzt mal die htaccess im rootverzeichnis des Pragma neu hochgeladen (aus dem letzten BackUp) und ihr die Rechte 777 gegeben.
Hat alles nichts gebracht. :cry

Offline Liu-Kang

  • *****
  • 700
  • +0/-3
  • Geschlecht: Männlich
Re: internal Servererror
« Antwort #4 am: 01 Mai 2009, 19:15:19 »
Komisch...
.html Dateien werden angezeigt.
Nur bei .php stellt er sich quer.
Verstehe ich nicht... :puzzled:. Ich komm nicht weiter.

Offline Liu-Kang

  • *****
  • 700
  • +0/-3
  • Geschlecht: Männlich
Re: internal Servererror
« Antwort #5 am: 02 Mai 2009, 13:31:37 »
So... ich habe jetzt mal ausprobiert...
in dem Pragma Root liegt eine phpinfo.php
Die geht problemlos zum aufrufen:
http://www.gothiccommunity.de/phpinfo.php

Diese URL allerdings nicht:
http://www.gothiccommunity.de welche mit dem PragmaMX laufen sollte.

Ich habe nochmal alle Dateien von einem BackUp ( vom 30.04.2009 ) neu hochgespielt aber es verändert sich nichts.
Ist für mich jetzt absolut unverständlich.

Ein Ping an gothiccommunity.de ergibt:
Zitat
Antwort von gothiccommunity.de: Bytes=32 Zeit=60ms TTL=57
Antwort von gothiccommunity.de: Bytes=32 Zeit=45ms TTL=57
Antwort von gothiccommunity.de: Bytes=32 Zeit=43ms TTL=57
Antwort von gothiccommunity.de: Bytes=32 Zeit=47ms TTL=57
Alle Pakete wurden erfolgreich gesendet und empfangen
« Letzte Änderung: 02 Mai 2009, 13:38:37 von Liu-Kang »

Offline Liu-Kang

  • *****
  • 700
  • +0/-3
  • Geschlecht: Männlich
Re: internal Servererror
« Antwort #6 am: 03 Mai 2009, 19:43:36 »
Jetzadle... da muß man auch erst drauf kommen.
Es war -laut eines Mitglieds im rootforum.de- in der php.ini den Wert memory_limit zu hoch eingestellt.
Diesen habe ich jetzt auf 128M gesetzt.
Nach einem Neustart des Apache lief wieder alles bestens.