pragmaMx Support Forum pragmaMx Support Forum

[Erledigt] Problem mit SQL Export in XLS

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline JoergK

  • *******
  • 2.206
  • +6/-0
  • Geschlecht: Männlich
Re: Problem mit SQL Export in XLS
« Antwort #20 am: 30 März 2008, 00:31:17 »
Hi Gerhard ;)

Also ich hab hier beim Testen weder mit dem "/" noch dem "-" ein Problem.

Zitat
Da ja sogar deine Bildschirmausgabe mit diesen Zeichen, mitten drinnen abgebrochen wird. Schätze ich mal, es ist egal in welches Format ich das ganze auch umwandle, es wird leider nicht funktionieren. ;)

Hmmm .... da muß bei Dir noch was anderews rumhupen.
Haste mal nen Dump Deiner Testtabelle (CREATE und Daten) für mich?
Gruß,
Jörg

Nobody is perfect ... so don't call me Nobody

Offline GerhardSt

  • ******
  • 1.035
  • +4/-3
  • Geschlecht: Männlich
Re: Problem mit SQL Export in XLS
« Antwort #21 am: 30 März 2008, 11:50:10 »
Hallo JoergK,

du hast wie immer recht, irgendetwas stimmt da bei mir mit den Daten in der Tabelle nicht.
Da ich schon mit der Originaltabelle arbeite, habe ich jetzt extra noch eine Testtabelle erstellt, mit so ähnlichen Daten und habe dabei auch darauf geachtet das alle Sonderzeichen die im Original vorkommen auch in der Testtabelle vorkommen.
Was soll ich sagen, die Testtabelle funktioniert :thumbup:
Nur wie bekomme ich jetzt raus, worans da jetzt an der Originaltabelle scheitert? :gruebel:
Hier anhängen kann ich sie leider nicht, da sie sämtliche Adressen, Telefonnummern usw. unsere Mitglieder beinhaltet.
Das kommische daran ist, das wenn ich die Originaltabelle in zwei Teile trenne, beide komplett angezeigt werden, irgendetwas muß da zuviel werden, nur was kann das sein?

Danke für deine Hilfe, Gerhard

P.S. Habe den Fehler gefunden, kaum zu glauben was die ENTER-Taste in der Datenbank für Fehler erzeugen kann. Die export.xls von deiner Datei ist jetzt mal Vollständig. :mad2:

Nur mit dem Excel-Writer Script funktionierts trotzdem nicht. Mach aber nichts, den dein Code erzeugt ja auch eine schöne XLS-Datei :thumbup:

Danke! :genie:
« Letzte Änderung: 30 März 2008, 12:17:37 von GerhardSt »

Offline JoergK

  • *******
  • 2.206
  • +6/-0
  • Geschlecht: Männlich
Re: Problem mit SQL Export in XLS
« Antwort #22 am: 30 März 2008, 16:03:03 »
Hi Gerhard ;)

Supi, dass es nu funzt. :thumbup:

Zitat
Nur mit dem Excel-Writer Script funktionierts trotzdem nicht.
Wenn das irgendwo abbricht, ist da wohl immer noch nen "falsches" Zeichen in der DB drin.
Aber unaghängig davon fällt mir eh noch nen Grund ein, das PEAR-Package nicht zu verwenden: Solange Du es nur auf Deinem Server / Hosting einsetzt (insdtalliern kannst), ist alles ok. Was jedoch, wenn Du Dein Script mal veröffentlichst? Bei den wenigsten Hostern dürfte das PEAR-Package installiert sein und ist für die meisten Hosting-Kunden wohl auch nicht nachträglich installierbar. Daher dürfte die "einfache" Variante mit dem HTML-Output eh die "bessere" Lösung sein.

Zitat
Mach aber nichts, den dein Code erzeugt ja auch eine schöne XLS-Datei :thumbup:

Gern geschehen. :BD:
Aber die Idee stammt nicht von mir, sondern die hab ich über Google gefunden: http://www.devblog.de/index.php/archives/2005/02/05/25/
Will mich ja nicht mit fremden Federn schmücken. ;)
Gruß,
Jörg

Nobody is perfect ... so don't call me Nobody

Offline GerhardSt

  • ******
  • 1.035
  • +4/-3
  • Geschlecht: Männlich
Re: Problem mit SQL Export in XLS
« Antwort #23 am: 30 März 2008, 16:27:18 »
Hallo JorgK :)

Zitat
Wenn das irgendwo abbricht, ist da wohl immer noch nen "falsches" Zeichen in der DB drin.
Aber unaghängig davon fällt mir eh noch nen Grund ein, das PEAR-Package nicht zu verwenden: Solange Du es nur auf Deinem Server / Hosting einsetzt (insdtalliern kannst), ist alles ok. Was jedoch, wenn Du Dein Script mal veröffentlichst? Bei den wenigsten Hostern dürfte das PEAR-Package installiert sein und ist für die meisten Hosting-Kunden wohl auch nicht nachträglich installierbar. Daher dürfte die "einfache" Variante mit dem HTML-Output eh die "bessere" Lösung sein.

Danke für den Hinweis, aber das Teil sollte nur für meine Page sein und nichts öffentliches werden. ;)
Kannst du mir vielleicht noch einen Tip geben, wie man solche Fehler in der Datenbank leichter findet, ich will ja nicht das ich später damit nochmal Probleme bekomme.

Offline JoergK

  • *******
  • 2.206
  • +6/-0
  • Geschlecht: Männlich
Re: Problem mit SQL Export in XLS
« Antwort #24 am: 30 März 2008, 17:50:38 »
Zitat
Kannst du mir vielleicht noch einen Tip geben, wie man solche Fehler in der Datenbank leichter findet, ich will ja nicht das ich später damit nochmal Probleme bekomme.

Am saubersten bzw. effektivsten wohl mittels RegEx ... aber darin bin ich absoluter Laie bis Unkundiger. ;)
Gruß,
Jörg

Nobody is perfect ... so don't call me Nobody

Offline GerhardSt

  • ******
  • 1.035
  • +4/-3
  • Geschlecht: Männlich
Re: Problem mit SQL Export in XLS
« Antwort #25 am: 24 April 2008, 21:06:25 »
Hallo, :)

ich habe jetzt endlich den Fehler gefunden!
Es ist kein Datenbankfehler, sondern eine von vielen Begrenzungen des Excel-Writers.
Einige davon findet man in der Workbook.php ;)
Leider sind die einzelnen Funktionen etwas ungenau Beschrieben, aber ich habe es bereits geschaft eine Zeile mehr zu erzeugen, bevor das Script abbricht.
Schade das es da keine Fehlermeldung gibt, wie "Abruch wegen ...".

Offline GerhardSt

  • ******
  • 1.035
  • +4/-3
  • Geschlecht: Männlich
Re: Problem mit SQL Export in XLS
« Antwort #26 am: 25 April 2008, 20:25:19 »
Hallo, :BD:

für alle die soetwas mal brauchen, das Problem mit dem Excel-Writer ist gelöst. :cul:
Es lag wirklich an der Workbook.php, die hat ein paar nicht so nützliche Grenzen drinnen.

Näheres dazu findet ihr hier

Und die richtige Workbook.php könnt ihr hier downloaden

Damit funktioniert´s und darum kann dieser Thread hier geschlossen werden.

Nochmal danke an JoergK, für den super Link und die zahlreichen Tips  :thumbup:

Gruß Gerhard