pragmaMx Support Forum pragmaMx Support Forum

Datei "functions.php" eines Themes

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Alex__

  • **
  • 49
  • +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
Datei "functions.php" eines Themes
« am: 23 Januar 2008, 17:38:57 »
Hallo,

eine vielleicht merkwürdige Frage... eine minimale Änderung in der Datei "functions.php" geht führt bei mir stets zu einem Stillstand des Systems. Und dies obwohl die Änderung an der Lauffähigkeit des Systems nichts ändern sollten. Z.B. habe ich die Datei geöffnet und nur einen Blank entfernt und an derselben Stelle wieder hinzugefügt, das Ganze noch gespeichert und schon lief nichts mehr.

Woran liegt das?


Beste Grüße,

Alex

Offline GerhardSt

  • ******
  • 1.035
  • +4/-3
  • Geschlecht: Männlich
Re: Datei "functions.php" eines Themes
« Antwort #1 am: 23 Januar 2008, 17:58:34 »
Hallo Alex_,

ich kann jetzt nur raten, aber ich schätze du verwendest ein falsches Programm zum bearbeiten oder es ist irgendwie falsch eingestellt.

Verrate uns mal mit welchem Programm du diese Änderungen machst, vielleicht kann man dir dann weiterhelfen ;)

Gruß Gerhard

Offline Alex__

  • **
  • 49
  • +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
Re: Datei "functions.php" eines Themes
« Antwort #2 am: 24 Januar 2008, 09:30:36 »
Hi Gerhard,

ich verwende Dreamweaver Mx zum Bearbeiten der Datei. Dreamweaver stellt verschiedene Arten von Code (HTM, PHP, ...) in unterschiedlichen Farben dar. Nach erster Öffnung der Datei entspricht dieser Darstellung noch  der Erwartung, d.h. es werden unterschiedliche Farben für die unterschiedlichen Teile verwendet. Nachdem ich dann z.B. einen Blank entfernt habe (z.B. in einem Kommentar) und dann die Datei speichere wird alles in einer Farbe (bei mir grün = Kommentar) dargestellt.

Aus Deiner Antwort folgere ich, dass dies wohl nicht so gewollt bzw. gewöhnlich ist.

LG
Alex

Offline katrin-sdt

  • ***
  • 135
  • +4/-5
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Datei "functions.php" eines Themes
« Antwort #3 am: 24 Januar 2008, 09:35:56 »
An DW kann es nicht liegen, hast Du irgendein " mit entfernt? Schalte den Debug Modus ein um auch Fehlermeldungen zu bekommen.

Offline Alex__

  • **
  • 49
  • +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
Re: Datei "functions.php" eines Themes
« Antwort #4 am: 24 Januar 2008, 12:08:38 »
Hallo zusammen,

zunächst möchte ich mich für Eure Hilfsbereitschaft bedanken.  :thumbup:

Eben habe ich mir noch einmal die aktuelle Version (pragmaMx_0.1.9.1) von PragmaMx geladen, um sicher zu stellen, dass ich keine versehentlichen Änderungen durchgeführt habe. Auch mit dieser "frischen" Datei zeigt sich bei mir dasselbe Verhalten.

Direkt nach dem Öffnen ist keine Fehlermeldung im DW zu erkennen, doch setze ich nur den Curser in den Kommentarblock direkt zu Beginn der php-Datei, so erhalte ich die im Anhang markierte  Fehlermeldung (bis zu diesem Zeitpunkt habe ich also keine Änderung druchgeführt!). Füge ich nun noch ein Leerzeichen in einem Kommentarblock hinzu und speichere danach die Datei, so wird gut das obere Drittel des Codes als "fehlerhaft" markiert (=ungültiger HTML-Code).

Könnt Ihr diese Fehler nachstellen?

LG
Alex

P.S. @katrin-sdt: Welchen Debug-Modus meinst Du? Ich habe unter Codeansichtsoptionen den Punkt "Ungültigen HTML-Code hervorheben" aktiviert.

Offline GerhardSt

  • ******
  • 1.035
  • +4/-3
  • Geschlecht: Männlich
Re: Datei "functions.php" eines Themes
« Antwort #5 am: 24 Januar 2008, 12:18:16 »
Hallo Alex_,

wenn du da oben was einfügst, dürfte das eigentlich keine Auswirkungen auf den Code haben :gruebel:

Hänge doch bitte mal eine geänderte Datei von dir hier an, vielleicht kann man da was feststellen.

Gruß Gerhard

Offline Andi

  • *****
  • 18.832
  • +4/-0
  • Geschlecht: Männlich
Re: Datei "functions.php" eines Themes
« Antwort #6 am: 24 Januar 2008, 12:23:46 »
Moin :)

ich denke, das ist einfach nur eine Einstellungssache des Dreamweavers. Der wird irgendwie nicht darauf eingerichtet sein, dass er PHP-Dateien korrekt interpretiert und diese dadurch kaputt korrigiert...
schön´s Grüssle, Andi

Offline Alex__

  • **
  • 49
  • +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
Re: Datei "functions.php" eines Themes
« Antwort #7 am: 24 Januar 2008, 12:36:09 »
Hallo,

die function.php mit einem zusätzlichen Blank innerhalb eines Kommentarblocks findet Ihr im Anhang. Versuche mal meinen DW zurückzusetzen, vielleicht hilft das.

Besten Dank und Gruß,

Alex

Offline Alex__

  • **
  • 49
  • +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
Re: Datei "functions.php" eines Themes
« Antwort #8 am: 24 Januar 2008, 12:51:14 »
Hi,

hab mir gerade Phase5 geladen und mit diesem Editor funktioniert alles so, wie es soll. Bisher dachte ich, dass DW ein wirklich guter Editor ist, doch das finde ich ziemlich schwach. Weiß jemand von Euch, welche Einstellung man ändern muss, um den beschriebenen Fehler zu unterdrücken?

LG
Alex

Offline SvenW

  • *******
  • 1.283
  • +5/-1
  • Gruss Sven
Re: Datei "functions.php" eines Themes
« Antwort #9 am: 24 Januar 2008, 12:58:37 »
Hi,

kontrolliere mal deine DW Voreinstellungen anhand der angehängten Grafik.

Wähle den Reiter Bearbeiten und dann die Option Voreinstellungen…
« Letzte Änderung: 24 Januar 2008, 13:07:08 von black and white »

Offline katrin-sdt

  • ***
  • 135
  • +4/-5
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Datei "functions.php" eines Themes
« Antwort #10 am: 25 Januar 2008, 09:02:03 »
schaue mal in Zeile 320

$link[] = "<a title='" . $story['allmorelink']['counter'] . ", ","," . $story['allmorelink']['score'] . "' "'"'" . $adminlink . ">" . str_replace("xx", $story['counter'] . " " . _READS, $img[4]) . "</a>";

Hier "sitzen" die Fehler. Tausche mit folgender aus:


 $link[] = "<a title='" . $story['allmorelink']['counter'] . ", " . $story['allmorelink']['score'] . "' " . $adminlink . ">" . str_replace("xx", $story['counter'] . " " . _READS, $img[4]) . "</a>";

Freiwillig macht das DW nicht  ;)

Offline Future

  • *******
  • 1.689
  • +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
Re: Datei "functions.php" eines Themes
« Antwort #11 am: 25 Januar 2008, 09:41:14 »
Zitat
An DW kann es nicht liegen ... 

Blödsinn .. klar kann es an Dreamweaver liegen.  :puzzled: (Nicht bös gemeint)

Zitat
ich denke, das ist einfach nur eine Einstellungssache des Dreamweavers. Der wird irgendwie nicht darauf eingerichtet sein, dass er PHP-Dateien korrekt interpretiert und diese dadurch kaputt korrigiert...

Richtig. Früher wo ich noch Dreamweaver genutzt habe, hatte ich genau das gleiche Problem. War aber nicht bei allen Dateien so. Es war vor allem die functions.php des Themes und die API Dateien. Habe Dreamweaver dann irgendwann weggeworfen und mir nen anderen Editor gekrallt. Dann ging es. Und ich habe nur Dreamweaver ausgetauscht nichts anderes.

Offline katrin-sdt

  • ***
  • 135
  • +4/-5
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Datei "functions.php" eines Themes
« Antwort #12 am: 25 Januar 2008, 13:13:45 »
Hm, ich habe absolut keine Probleme und habe die Grundeinstellungen nicht einmal angepasst. Vielleicht Versionsbedingt?  :gruebel:

Offline Future

  • *******
  • 1.689
  • +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
Re: Datei "functions.php" eines Themes
« Antwort #13 am: 25 Januar 2008, 19:28:03 »
Joa, woran das liegt kann ich auch nicht richtig sagen. HAtte nur wie gesagt damals auch das Problem.
Habs dann erledigt in dem ich auf eclipse umgestiegen bin.

Offline Alex__

  • **
  • 49
  • +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
Re: Datei "functions.php" eines Themes
« Antwort #14 am: 27 Januar 2008, 12:29:05 »
Vielen Dank Euch allen!
 :cul:

Offline henne

  • *******
  • 2.915
  • +2/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • All in all is all we are!
Re: Datei "functions.php" eines Themes
« Antwort #15 am: 30 Januar 2008, 08:52:03 »
Moin,

in DreamweaverMX gab es dieses Problem, gibts auch einige Threads drüber hier. Habe nie rausgefunden woran das lag und warum das passiert. Sogar mit einem Vergleichstool war nichts an den Dateien festzustellen. Ist mir auch eigentlich immer nur mit php Dateien die zum pragma gehören passiert. Also irgendwas hat dem DW am Datei Layout nicht gefallen.. unergründlich.

Ab der nächsten Version des DW war das Problem einfach nicht mehr da....
bye Henne

don't click the blue "e" on your desktop, use Firefox

Jeden Tag verschwinden Rentner im Internet, weil sie gleichzeitig alt und entfernen drücken